Wir freuen uns über die Rezertifizierung unseres §20-Präventionskurses. Die Zentrale Prüfstelle ZPP gibt damit unser neues „Präventives Rückenkräftigungstraining“ (Konzept-ID: 20191002-S11515) für drei Jahre zur Nutzung frei. Damit wird der Vorgängerkurs „Präventives Rückentraining“ (Konzept-ID: 20161122-S3899) abgelöst. Alle Kunden können diesen Vorgängerkurs jedoch noch bis zum Erreichen „Ihrer“ Frist weiter nutzen. Das sind drei Jahre ihrer Freischaltung bei der ZPP.

Ist Ihr Kurskonzept abgelaufen?

Kein Problem! Sie können das neue §20-Paket bei uns erwerben. Nach einer kurzen Einweisung lassen wir Ihnen die Materialien gerne zukommen. Diese sind: Je ein Trainerhandbuch für die Teilnehmer der Schulung des ersten Kurses und 50 Teilnehmerunterlagen für Ihre Kursteilnehmer in der Praxis.

Sind Sie noch „Neuling“ was unsere §20-Kurse angeht?

Lassen Sie sich für die nächste Trainerschulung vormerken. Diese wird an einem festgelegten Termin, meist ein Samstag, von 10:00 bis ca. 16:00 Uhr am jeweiligen Standort stattfinden.
Das Angebot umfasst die Schulung von maximal drei Personen, Trainerhandbuch und 50 Teilnehmerunterlagen. Falls Sie an weiterem Marketingmaterial interessiert sind, können wir Sie ebenfalls unterstützen. Hierfür bieten wir Ihnen 250 Flyer, ein „Roll-up“-Banner und ein Musteranschreiben für Ärzte in Ihrer Umgebung, um auf Ihr neues Kursangebot aufmerksam zu machen. So können Sie den §20 Präventionskurs sofort in der Physiotherapiepraxis anbieten.

 

Jetzt Angebot anfordern >>>

 

Details zum Kurskonzept „Präventives Rückenkräftigungstraining“

Dieser Kurs richtet sich an alle, die aktiv Rückenleiden vorbeugen möchten, rückenfreundliche Verhaltensweisen erlernen, festigen und in ihren Alltag integrieren wollen. Jede Einheit besteht aus einer Mischung aus Theorie und Bewegung – bestehend aus funktionellen Übungen und einem gesundheitsorientiertem Gerätetraining.

Sie erhalten Informationen rund um den Rücken, Übungen zur Verbesserung von Kraft, Koordination und Beweglichkeit, sowie Dehn- und Entspannungsübungen.

Handlungsfeld:
Bewegung

Präventionsprinzipien:
Vorbeugung und Reduzierung spezieller gesundheitlicher Risiken durch geeignete verhaltens- und gesundheitsorientierte Bewegungsprogramme.

Gruppengröße:
Mindestens 6 Teilnehmer und maximal 15 Teilnehmer

Details:
In der 1. und 10. Einheit wird ein Test zur Ermittlung von Kraft, Beweglichkeit und Koordination durchgeführt.

Zielgruppe:
Der Kurs richtet sich an gesunde Erwachsene ab 18 Jahre, Bewegungseinsteiger und -wiedereinsteiger mit speziellen Risiken im Bereich des Muskel- und Skelettsystems, insbesondere Rückenbeschwerden, jeweils ohne behandlungsbedürftige Erkrankungen. Im Einführungsgespräch wird ein Gesundheitscheck durchgeführt und bei der Feststellung von Einschränkungen und Gesundheitsproblemen eine Teilnahme am Kurs abgelehnt.

Ziele der Maßnahme:

  1. Stärkung physischer und psychosoz. Gesundheitsressourcen
  2. Verminderung von Risikofaktoren
  3. Bewältigung von psychosomatischen Beschwerden und Missempfinden
  4. Aufbau von Bindung an gesundheitssportliche Aktivität
  5. Stabilisierung des allgemeinen Wohlbefindens

Inhalte der Maßnahme:

  1. Einstiegssequenz/Begrüßung
  2. Wissensvermittlung
  3. Aufwärmen, je nach Schwerpunkt der Stunde mit/ohne Kleingeräte zu Musik mit Elementen aus dem Aerobic
  4. Spezielles Training bestehend aus einem gesundheitsorientiertem Gerätetraining und funktionellen Übungen, Informationsvermittlung
  5. Abschluss: Dehnen, Entspannung, Körperwahrnehmung
  6. Ausklang: Reflexion, Hausaufgabe

Methoden zur Umsetzung:
Gruppenorientiertes Training zur Stärkung der WS-stabilisierenden Muskulatur bestehend aus einem gesundheitsorientiertem Gerätetraining in Kombination mit funktionellen Übungen. Die Übungen werden gezeigt, nachgemacht und korrigiert.

Wissensvermittlung in Form von Gesprächen/Vorträgen zum Aufbau und Funktion der WS, zu Trainingsprinzipien, Alltagsaktivitäten, zum gesunden Schlaf, Entlastungshaltungen etc.

Umfang und Dauer:
Der Kurs umfasst 10 Einheiten von jeweils 90 Minuten Dauer.

Kursgebühr:
149.00 €

 

Jetzt Angebot anfordern >>>